Endspurt beim Förderwettbewerb „Für Potsdam“

Noch sieben Tage voten für Nachbarschafts- und Integrationsprojekte

12. September 2016

Noch sieben Tage kann beim Förderwettbewerb der ProPotsdam gevotet werden. 22 Potsdamer Vereine, gemeinnützige GmbHs sowie andere Organisationen hatten sich bei der dritten Auflage des Wettbewerbs für Nachbarschafts- und Integrationsprojekte mit ihren Ideen beworben.

Seit Mitte Juli 2016 läuft die Online-Abstimmung auf der Webseite www.gemeinsam-fuer-potsdam.de, bei der die Internet-Nutzer entscheiden, ob ein Projekt gefördert wird.

Jeder Bewerber musste für sein Projekt werben, um möglichst viele Online-Stimmen zu erhalten. Die eingereichten Ideen mit den jeweiligen Projektbeschreibungen sind auf der Internetseite www.gemeinsam-fuer-potsdam.de beschrieben und dargestellt. Um die Reichweite zu erhöhen und möglichst viel Aufmerksamkeit zu generieren, erhielt jeder Teilnehmer von der ProPotsdam jeweils 1.000 Flyer mit der jeweiligen Projektbeschreibung.

Für den Förderwettbewerb unter dem Motto „Und was machst Du?“ stellt die ProPotsdam einen Gesamtbetrag in Höhe von 15.000 Euro zur Verfügung. Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum 18. September 2016.