Kulturlobby – Rechenzentrum, Bandproberäume, Vernetzung

Kulturlobby Potsdam

Die Kulturlobby Potsdam setzt sich seit 2014 ehrenamtlich für die Sichtbarmachung Kunst- und Kreativschaffender in Potsdam ein. Mit der Spende des Wettbewerbs „Für Potsdam“ möchte die Kulturlobby ihre ehrenamtliche Arbeit fortsetzen, zum Beispiel für das Kreativhaus Rechenzentrum, für Bandproberäume in Potsdam und die Vernetzung aller Kreativhäuser der Stadt.

Das Projekt belegte mit 215 Stimmen den neuneten Platz. Fördersumme: 500 Euro.