Mieter machen Nachbarschaft

Mieterclub Schilfhof 20

Der Mieterclub Schilfhof 20 entstand im Ergebnis einer Hauskonferenz. Seit dem Gründungsjahr 2008 kümmern wir uns um das, was das Miteinander der Mieterschaft fördert. 2010 stellte die GEWOBA eine Wohnung als Clubraum zur Verfügung.  91 Mietparteien leben im Schilfhof 20, das sind rund 180 Bewohner aus drei Kontinenten und einer Vielzahl von Nationen. Der ständige Wechsel der Mieterschaft ist es eine der größten Herausforderungen für den zusammenhalt der Mieterschaft.

Der erste Schritt für eine funktionierende Nachbarschaft ist die Bereitschaft zur Aktivität. Dazu gehört die Förderung von Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Verständnis. Unser Bestreben ist es, möglichst viele Mieterinnen und Mieter aktiv in das Hausleben einzubeziehen. Regelmäßige Veranstaltungen, wie der Spiele – und Drushbaclub, werden von Mietern selbstständig organisiert. Zum Plausch im Club, zur Begrüßung der Neumieter und zur Mietersprechstunde mit Vertretern der GEWOBA lädt die Clubleitungregelmäßig  ein. Darüber hinaus werden Feste und internationale Feiertage gefeiert, wird zu Beratungen mit Behörden und Ämtern eingeladen. Für gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Clubs kooperieren wir mit Kultür Potsdam, deren Angebote auch dazu beitragen, den Zusammenhalt der Mieterschaft zu festigen. Der Mieterclub ist Ansprechpartner, wenn die Mieter Fragen zum Wohnen im Haus haben oder Hilfe brauchen. Wir nehmen Sorgen oder Vorschläge entgegen, die uns die Mieter anvertrauen, um Lösungen zu finden. Der Mieterclub ist Bindeglied zwischen Vermieter und Mieter und hat dbei schon eine Menge erreicht.