101 Mitbringsel

ZFK e.V. (Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/Brandenburg)

101Mitbringsel ist eine mach-doch-mit-Ausstellung in den Schaufenstern der Zweigbibliothek Am Stern. Getrocknete Tiere, Sand und Asche, Salzwasser, abgefüllt in Flaschen aus fernen Ländern – es sind lauter Reise-Mitbringsel von Potsdamer Kindern und Erwachsenen. Jede und jeder konnte und kann Leihgeber*in der Ausstellung werden. Alle.

Die Ausstellung am Johannes-Kepler-Platz ist barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen gestaltet. Die Geschichten zu den Objekten in 3-Sätzen sind in einfacher Sprache. Auf der Eröffnung wurde die
Performance in Gebärdensprache und eine Ansprache mit Gebärden für Hörende in Lautsprache übersetzt.

101Mitbringsel versucht die kulturelle Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen als Akteure und Ausstellungsbesucher gemeinsam mit allen anderen zu ermöglichen. Die Präsentation der
Objekte macht keine Unterschiede. Auch Leihgeber*innen, die Assistenzen benötigen, sollen und können bei dem Kulturprojekt mitmachen.*

101 Mitbringsel ist Teil einer Trilogie. Im letzten Jahr wurde „3Dinge“ gezeigt. Nächstes Jahr soll das partizipatorische Kulturprojekt „Fundstücke3“ folgen: generationsübergreifend und inklusiv. Wir würden das Fördergeld für die kulturelle Teilhabe aller Potsdamer*innen (u.a. für Kontakt und Kommunikation, Audiodateien, Video-Geschichten mit Untertiteln) verwenden.