KunstPause an der Sonnenuhr

KUBUS | Bürgerhaus am Schlaatz

Die „Schlaatzer Welle“ ist der zentrale Grün- und Aufenthaltsbereich, der sich wie ein Bachlauf leicht schlängelnd durch das Wohngebiet am Schlaatz bewegt. Auf dem Platz an der Sonnenuhr finden normalerweise Begegnung, Austausch, Spiel und Freizeit statt. Mit dem Ausbruch des Corona-Virus ist es still geworden auf dieser für das soziale und kulturelle Leben so wichtigen Fläche. Grund genug, den Platz an der Sonnenuhr im Sommer mit Kunst und Kultur zu beleben.

Im Rahmen des Sommerferien-Programms „Sommer zuhause“ organisieren Bürgerhaus am Schlaatz, Jugendclub „Alpha“ und das Projekt „Kirche im Kiez“ eine tägliche KunstPause an der Sonnenuhr. Um die Mittagszeit wird der Platz vor dem Bürgerhaus für 20 Minuten zur Bühne für Kulturschaffende aus Potsdam und Berlin. Eine bunte Schar aus Songwritern, klassischen Ensembles und Gruppen unterschiedlichster Stilrichtungen sorgt bei Picknick-Atmosphäre für sorgenfreien Musikgenuss und freiluftige nachbarschaftliche Begegnung.

Ziel des Projektes ist es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Stadtteil Momente der Ruhe, der Schönheit und eine der Zeit angemessene Freizeitgestaltung zu ermöglichen und gegen soziale Isolation im Wohngebiet zu wirken. Musik bringt den Schlaatz in Schwingung und sorgt auch in schweren Zeiten für gute Stimmung. Darum schenkt uns eure Stimme, damit wir im Herbst weitere Pop-Up-Konzerte für euch organisieren können!