Beratung und Betreuung von Hartz IV- und Sozialhilfeempfängern

Hartz IV Betroffene e. V.

abgegebene
Stimmen
12

Unser Verein hat sich die Aufgabe gestellt, denjenigen zu helfen, die es allein nicht schaffen! Wir betreiben eine Beratungsstelle für Empfänger von Arbeitslosengeld und Sozialhilfe. Wir helfen bei der Antragstellung bzw. beim Ausfüllen der Anträge zum SGB II. Das machen aber auch andere Beratungsstellen. Wir bieten den Antragstellern aber auch an, sie zum Jobcenter zu begleiten. Zusätzlich prüfen wir die Bescheide und geben Tipps, wie man sich gegen falsche Bescheide zur Wehr setzen kann. Dazu schreiben wir Widersprüche oder vermitteln auch an unseren Rechtsanwalt, da wir keine Rechtsberatung machen dürfen. Wir halten auch Vorträge zur Sozialgesetzgebung.

Das bekommt man aber nicht zum Nulltarif. Das Fördergeld brauchen wir für Papier, Druckerpatronen, Gesetzesbücher und unser Vereinsfahrzeug, da wir als Beistand im Jobcenter mit dabei sind und auch unsere Mandanten von zu Hause abholen und wieder zurückbringen. Staatliche Unterstützung bekommen wir leider nicht, und mit Spenden sieht es auch nicht anders aus, da Arbeitslose immer noch als zu „faul zum Arbeiten“ hingestellt werden. Dabei

Deswegen brauchen wir Ihre Unterstützung und Ihre Stimme, um weiterhin die Beratung durchführen zu können!

Ihre Stimme für dieses Projekt abgeben

Hier können Sie Ihre Stimme für das Projekt abgeben!
Die Anzeige der Stimmzahlen wird 1x täglich aktualisiert.
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben und den „Gemeinsam für Potsdam“ -Newsletter abonnieren.