Gründung von inklusiven Wohngemeinschaften für junge Menschen mit Behinderung

EIHP e. V. (Elterninitiative Hilfe für Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen Potsdam)

abgegebene
Stimmen
387

Wir sind ein kleiner Potsdamer Verein. Unsere Mitglieder sind fast alles betroffene Eltern von jungen Erwachsenen (über 18 Jahre alt) mit einer Geistig-, Körper- und/oder Mehrfachbehinderung, die aufgrund ihrer Beeinträchtigung niemals in der Lage sein werden eigenständig zu wohnen. Ziel unseres Vereines ist die Gründung von Wohngemeinschaften mit Nachtbetreuung, um unseren Kindern ein wirkliches Zu Hause zu errichten. Wir als Eltern werden nicht ewig leben, um unsere Kinder zu pflegen, und ein Pflegeheim ist für uns keine Alternative. Das Preisgeld würden wir für die Ausstattung unserer WG‘s (Mobiliar, Ausstattung der Gemeinschaftsräume, Pflegebad mit Pflegebadewanne, Mietkosten, Kaution, Überbrückung der Kosten für das Pflegepersonal etc.) verwenden.

Gebt unserem Projekt Eure Stimme, damit unsere jungen Erwachsenen mit Beeinträchtigung selbstbestimmt nach ihren Bedürfnissen und Wünschen leben können und wir somit im Förderwettbewerb berücksichtigt werden.

Ihre Stimme für dieses Projekt abgeben

Hier können Sie Ihre Stimme für das Projekt abgeben!
Die Anzeige der Stimmzahlen wird 1x täglich aktualisiert.
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben und den „Gemeinsam für Potsdam“ -Newsletter abonnieren.