Start with a Friend Potsdam

Start with a Friend e. V. Potsdam

abgegebene
Stimmen
128

Wir vermitteln mit sehr viel Herz und persönlichen Engagement Tandempartnerschaften zwischen Potsdamer*innen und Einwander*innen aus denen im besten Fall Freundschaften entstehen. Wir möchten aus der Willkommenskultur eine Ankommenskultur machen und sind fest davon überzeugt, dass Freundschaften und das gegenseitige Kennenlernen auf Augenhöhe einen sehr wichtigen Beitrag zu gelungener, nachhaltiger Integration leisten.
Start with a Friend ist so besonders, da wir alle Menschen in unserem Projekt persönlich kennenlernen, Tandempartner*innen nach gemeinsamen Interessen und gutem Bauchgefühl zusammenbringen und die Tandems dann über 6 Monate begleiten.
Wir sind als Ansprechpartner jederzeit da und organisieren gemeinsame Aktivitäten, vom Kletterevent , Picknick im Park, über den Kochabend bis zum gemeinsamen Fussballspiel… So lernen sich nicht nur 2 Menschen kennen, sondern es entstehen ganze Freundeskreise. Seit 2016 haben wir in Potsdam gut 300 Tandems zusammengebracht – das bedeutet 600 Menschen miteinander verbunden, die sich sonst vielleicht nie kennengelernt hätten.
Wir sind sicher, dass Freundschaft und gute zwischenmenschliche Beziehungen essentiell für ein gutes Ankommen in einer neuen Stadt sind, leider gibt es im Alltag kaum Berührungspunkte zwischen den Potsdamer*innen und den Menschen, die hier ihr neues Leben starten. Auch in der Coronazeeit haben wir Veranstaltungen, wie Quizabende und Lesungen organisiert und so digital weiterhin für viele Begegnungen gesorgt.
Mit dem Fördergeld möchten wir unsere Potsdamer Community stärken und noch mehr Tandemfreundschaften stiften. Wir benötigen beispielsweise ein Community Budget für Verpflegungen, Eintrittsgelder und Events. Dafür brauchen wir eure Stimme! Votet für uns und tragt so für noch mehr Miteinander im schönen Potsdam bei!“

Ihre Stimme für dieses Projekt abgeben

Hier können Sie Ihre Stimme für das Projekt abgeben!
Die Anzeige der Stimmzahlen wird 1x täglich aktualisiert.
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben und den „Gemeinsam für Potsdam“ -Newsletter abonnieren.