Potsdams beste Volleyballer – Mit der Jugend für Furore sorgen

SC Potsdam

Die 1. Herrenmannschaft des SC Potsdam hat sich in den letzten beiden Jahren im oberen Tabellendrittel der Dritten Liga Nord festgespielt und dabei für einige Volleyballhighlights in der altehrwürdigen Sporthalle Heinrich-Mann-Allee gesorgt.

Auch in dieser Saison wollen die Jungs wieder für Furore sorgen und die Stadt Potsdam als hochklassigstes Männervolleyballteam der Stadt würdig vertreten. Dabei wird der neue Trainer Ronny Gruba neben erfahrenen Spielern auch auf viele junge Spieler setzen, die zum großen Teil aus der eigenen Jugend stammen.

Generell haben die männlichen Nachwuchsmannschaften seit der Eingliederung in den SC Potsdam 2017 einen enormen Entwicklungsschritt gemacht. Nicht nur zahlreiche Landesmeistertitel sondern auch Teilnahmen an Deutsche Meisterschaften gab es in den letzten Jahren, wie selten zuvor im männlichen Potsdamer Nachwuchsbereich. Somit ist der Verein sehr zuversichtlich auch weiterhin Talente an die Drittligamannschaft heranzuführen. Also Motivation genug für die vielen jungen Volleyballer des SC Potsdam, welche auch fleißig bei den Heimspielen z. B. als Ballroller mithelfen.

Um die hohen Kosten für lange Auswärtsfahrten, Anmeldegebühren, Schiedsrichterkosten und vieles mehr in dieser dritthöchsten deutschen Spielklasse decken zu können, benötigt das Team finanzielle Unterstützung.

Daher bitten wir alle Potsdamerinnen und Potsdamer sowie alle, denen spannender Sport am Herzen liegt, um ihre Stimme für dieses Projekt!!!