Studis + Nachbarschaft = Campusgarten!

Campusgarten FHP

Im nunmehr dritten Jahr seines Bestehens erfreut sich der Campusgarten inmitten des FH-Campus weiter großer Beliebtheit. Täglich treffen sich hier Studierende, FH-MitarbeiterInnen und AnwohnerInnen, um zu entspannen, zu gießen, zu reden oder natürlich zu gärtnern. Hinzu gekommen sind weitere junge Familien und Senioren aus der Nachbarschaft. Gemeinsam bewirtschaften wir knapp 30 Hochbeete, in denen verschiedenste Nutz- und Zierpflanzen gedeihen. Das Miteinander erstreckt sich nicht nur über die Grenzen des FH-Campus hinweg, sondern auch über mehrere Generationen.

Die jungen Eltern freuen sich über die kleinen Ausflüge zu ihren Kinderbeeten, die Senioren machen allen etwas vor mit ihren Spitzenerträgen, die Studis hecken derweil neue Projekte und Veranstaltungen aus. Durch das Fällen mehrerer Bäume sind wir der anhaltenden Sommerhitze ziemlich schutzlos ausgeliefert. Kleinere Sonnenschirme helfen nur bedingt weiter. Auch mit dem Gießen kommen wir gerade kaum hinterher. Um beiden Fragen zu begegnen, möchten wir gern zwei sogenannte „Trichterschirme“ anschaffen. Mit einer Gesamtfläche von mehr als 30 Quadratmetern bieten die Schirme zum einen die dringend benötigte Verschattung. Darüber hinaus lässt sich mit ihnen ökologisch sinnvoll und kostenlos Regenwasser auffangen. Die Schirme sind sturmfest und können daher dauerhaft im Garten stehen. Zudem haben sie Ähnlichkeit mit riesigen Blüten und passen so sehr gut in unseren Garten!

Bitte unterstützt uns dabei mit Eurer Stimme!