Eine Sandfläche vor einer Reihe von Bäumen.

Erneuerung des Beachvolleyballfeldes

Groß Glienicker Begegnungshaus e. V.

Wir wollen das in die Jahre gekommene Beachvolleyballfeld auf dem Außengelände des Groß Glienicker Begegnungshauses und Jugendclubs endlich wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen! Und vor allem wieder nutzen und darauf spielen!

Beachvolleyball gewinnt im Gegensatz zum herkömmlichen Spiel in der Halle immer mehr an Attraktivität und hat sich somit zur Trendsportart für Kinder und Jugendliche entwickelt.
Des Weiteren kann man Volleyball in nahezu allen Alters- und Leistungsstufen spielen, da der Ball weich und die Technik einfach zu erlernen ist. Im Vergleich zu anderen Ballsportarten und zum Volleyball in der Halle, ist die Verletzungsgefahr durch den abfedernden Sand und den vermiedenen direkten verletzungsintensiven Körperkontakt durch das Netz deutlich geringer.

Beachvolleyball kann mit Mannschaften von je zwei bis sechs Spielern gespielt werden. Dies ermöglicht das gleichzeitige Einbinden von nahezu allen Kindern und Jugendlichen, wodurch soziales Verhalten gefördert wird. Für die Umsetzung brauchen wir ein neues Vlies und Seitenumrandungen, außerdem muss der alte Sand abgetragen und neuer aufgeschüttet und ein Netz fest installiert werden! Und damit es sauber bleibt, sollen zwei Mülleimer installiert werden. Damit entsteht eine frei bespielbare Sportfläche für den gesamten Ort, die von allen im Freizeitbereich oder in Angeboten des Jugendclubs und Begegnungshauses genutzt werden kann – unabhängig von Vereinsmitgliedschaft oder Belegungszeiten!