Ein großer halbierter Kürbis, der von zwei Kindern angeschnitten wird.

Auf zu MEINER Ernährung!

Zeltpunkt Montelino gGmbH

Seit November 2020 haben wir eine Küche, in der wir gemeinsam kochen. Das ist die beste Möglichkeit sich Gedanken darüber zu machen, was wir essen.

Die Küche zieht Kinder und Jugendliche an, sei es aus Hunger oder Kommunikationsfreude. Blicken wir aus dem Fenster: Was wächst in unserem Garten, was in unserem Lehrgartenstück im Volkspark? Die Kinder und Jugendlichen säen, pflanzen, pflegen und „begreifen“ die Lebensmittel durch die Arbeit in der Küche. Sie entdecken, wie schmackhaft selbst zubereitetes Essen ist. Sie genießen und wertschätzen das Selbstgekochte. Das gemeinsame Kochen unterstützt soziale und motorische Fertigkeiten und fördert die sprachliche Entwicklung. Eine abwechslungsreiche Ernährung fördert nachhaltig die Gesundheit!

Nehmen wir die unterschiedlichen Arten der Herstellung, Lieferwege, Lagerungstechniken und Verpackungsformen von Lebensmitteln in den Blick, stellt sich die Frage: Was ist gesund für mich? Woran erkenne ich das? Was unterstütze ich mit meinen Essgewohnheiten? Will ich mich weiter wie bisher ernähren? Wenn nicht, heißt das dann Verzicht? Unsere zur Genussbotschafterin weitergebildete Mitarbeiterin hat Antworten, die schmecken.

Immer öfter kommen Kinder und Jugendliche mit Hunger und ohne Geld zum Platz. Mit dem Preisgeld können wir allen, ohne Ausgrenzung, ein kostenfreies Angebot für eine gesunde Mahlzeit machen. Natürlich haben wir auch noch weitere Ideen …