Plitsch Platsch Ah! Ein Forschungsspielplatz für die Kita Wasserläufer

Förderverein der Kita Wasserläufer Potsdam e. V.

Gletscher schmelzen, Meeresspiegel steigen und Teile Brandenburgs sind bereits von Dürre bedroht. Der Förderverein der Kita Wasserläufer Potsdam e. V. möchte seinem Namen mit Ihrer Hilfe alle Ehre machen:

Unseren Kita-Kindern soll die Bedeutung des Elements Wasser spielerisch greifbar gemacht werden.

Kinder lieben es mit Wasser zu experimentieren, daher ist der Bau eines Forschungsspielplatzes mit den drei Formen Eis, Wasser und Wasserdampf unser Projekt. Ein Wassertrichter mit Kurbel lehrt das Fließen von Wasser bis zur Entstehung von Tornados. Eine Minikläranlage macht aus matschigem sauberes Wasser. Wasserläuferroboter erklären die Oberflächenspannung von Wasser. „Warum schwimmen Eisberge auf dem Wasser und sorgen beim Schmelzen für den Anstieg des Meeresspiegels?“ und „Wie kann Wasserstoff Autos fahren lassen?“ Dazu streben wir eine Zusammenarbeit mit dem Extavium an, die uns neben der konzeptionellen Gestaltung auch bei der pädagogischen Umsetzung unterstützen können. Der Forschungsspielplatz wird für den täglichen Gebrauch gestaltet, wofür uns eine überdachte Garage zur Verfügung steht. Die frühkindliche Bildung soll durch Aktionslerntafeln zum Thema Wasser gefördert werden und Eltern wie Verwandte animieren, mit ihren Kindern über das Thema Wasser zu sprechen.

Unterstützen Sie uns dabei, dass unsere Kinder und wir alle mehr über das Lebenselixier Wasser lernen können, denn „Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean“ [Isaac Newton]