Ein Kind hält eine Pflanze in den Händen.

Schüler pflanzen Bäume

Förderverein Eisenhart-Schule e. V.

Klimaschutz und Engagement für die Umwelt sind an der Eisenhart-Schule fester Bestandteil des Alltags. Die Kinder erfahren jedoch immer wieder von Waldbränden und Waldsterben, auch in unserer Region. Deshalb würden die Kinder gerne den Wäldern in Brandenburg helfen.

Der Idee ist, mehr zu tun und Klimaschutz zu leben: wir wollen mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 6 Bäume pflanzen!
Unsere Vision ist, bisher entstandene Schäden einzudämmen und die Kinder erfahren zu lassen, wie sie selbst eine Grundlage für ihre Zukunft schaffen können. Deshalb wollen wir an einem Tag in einen der staatlichen Forste fahren, wo jeder Schüler/in der 6. Jahrgangsstufen einen Baum pflanzen darf. Wir haben bereits Gespräche mit dem Oberforstamt bzw. mit Förstern aufgenommen. Zeitlich würden wir dem Rhythmus der Natur folgen. Was sich noch nicht abschätzen lässt, sind die Kosten. Je nach Ziellage würden evtl. Fahrtkosten anfallen. Bisher ist auch noch nicht klar, ob Schaufeln angeschafft bzw. gemietet werden könnten, ob und wieviel die Pflanzensetzlinge kosten und ob für den Einsatz mit Schülern Arbeitskosten seitens der Forste anfallen würden. Deshalb sind wir hier für jegliche Unterstützung dankbar.

Wir bitten Sie herzlich um Ihre Stimme für diese Idee, damit wir sie aufleben lassen können und daraus vielleicht sogar eine Tradition entsteht.