Infos zum Wettbewerb

Jörn-Michael Westphal (ProPotsdam GmbH) und Horst Müller-Zinsius (Stadtwerke Potsdam GmbH) präsentieren den Flyer für den Wettbewerb "Gemeinsam für Potsdam".
Gemeinsam für Potsdam: Jörn-Michael Westphal (ProPotsdam) und Horst Müller-Zinsius (Stadtwerke Potsdam) beim Start des Wettbewerbs am 24. April 2017.

Der Förderwettbewerb wurde in den vergangenen drei Jahren von der ProPotsdam GmbH unter dem Namen „Für Potsdam“ ausgeschrieben. In diesem Jahr erhält er erstmals auch tatkräftige Unterstützung von der Stadtwerke Potsdam GmbH.

Unter dem neuen Motto „Gemeinsam für Potsdam“ rufen beide Unternehmen alle Potsdamer Vereine auf, ihre Ideen und Projekte vorzustellen, die das nachbarschaftliche Miteinander fördern.

Die Bewerbung konnte bis zum 26. Juni 2017 online eingereicht werden. In einer Abstimmung vom 1. Juli bis zum 17. September 2017 entschieden die Internetnutzer, welches Projekt eine Förderung erhalten soll.

Das Ergebnis der Abstimmung wurde am 27. September 2017 verkündet.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+