Infos zum Wettbewerb

Der Förderwettbewerb wird von der ProPotsdam GmbH durchgeführt.

Unter dem Motto „Gemeinsam FÜR Potsdam“ ruft das Unternehmen alle Potsdamer Vereine und gemeinnützige Organisationen auf, sich mit ihren Ideen und Projekten für ein besseres Zusammenleben in der Stadt zu bewerben.

Gesucht werden Projekte in den Kategorien Kunst & Kultur, Nachbarschaft & Soziales, Sport & Freizeit, Umwelt & Naturschutz.

In einer Online-Abstimmung vom 18. September bis zum 27. November 2022 entscheiden die Potsdamerinnen und Potsdamer mit ihren Votes darüber, welche Projekte eine Förderung erhalten. Jeder Internetnutzer hat hierfür insgesamt vier Stimmen – eine Stimme pro Kategorie.

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind gemeinnützig anerkannte Organisationen aller Art, darunter z. B. Vereine, Bürgerstiftungen, gemeinnützige GmbHs, Freiwilligenagenturen und Fördervereine, die ein Projekt in Potsdam realisieren wollen.

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung erfolgt über unser Online-Bewerbungsformular, das im Zeitraum vom 17. August bis zum 11. September freigeschaltet ist und zum Einreichen der Bewerbungen genutzt werden kann. Für die Bewerbung braucht Ihr eine kurze Projektbeschreibung (max. 1500 Zeichen) und ein Bild, mit dem Ihr Euer Projekt bewerben wollt.

Was gibt es zu gewinnen?

62.000 Euro Preisgeld werden an insgesamt 24 Projekte verteilt. Pro Kategorie gehen insgesamt 15.500 Euro an die Projekte mit den vier höchsten Stimmenzahlen:

Platz 1: 6.000 Euro
Platz 2: 4.000 Euro
Platz 3: 2.000 Euro
Platz 4: 1.500 Euro

Ein mit 1.000 Euro dotierter Jurypreis geht zudem an acht weitere Projekte, die nicht zu den Gewinnern der Online-Abstimmung zählen. Um für den Jury-Preis in Frage zu kommen, muss das Projekt mindestens 100 Stimmen beim Online-Voting erhalten haben.