Mit Rekordbeteiligung zum Voting

44 Teilnehmer wollen Stimmen für insgesamt 60.000 Euro beim Wettbewerb von ProPotsdam und Stadtwerke Potsdam einwerben

Potsdam, 27. Juni 2019

Rekordbeteiligung beim Wettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“: Insgesamt 44 Vereine und andere gemeinnützige Organisationen aus Potsdam nehmen an dem Förderwettbewerb der ProPotsdam und der Stadtwerke Potsdam teil. Das ist eine Steigerung um fast 42 % gegenüber dem bisher besten Ergebnis beim Start des Wettbewerbs im Jahr 2014. Damals nahmen 31 Vereine am Wettbewerb teil.

Die Abstimmungsphase für „Gemeinsam FÜR Potsdam“ startet am Sonntag, den 30. Juni. Der Startschuss für den Wettbewerb wird im Rahmen des Familienfestes beim Stadtwerke-Fest auf der Bühne im Neuen Lustgarten gegeben. Insgesamt stellen beide städtischen Unternehmen 60.000 Euro als Fördersumme für den Wettbewerb um die meisten Stimmen beim Online-Voting auf der Internetseite www.gemeinsam-fuer-potsdam.de bereit.

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn die Auslober zusammen mit den Vertretern der Teilnehmer den Startschuss für die Voting-Phase geben.

Am Sonntag, den 30. Juni 2019,
um 14:55 Uhr,
auf der kleinen Bühne des Familienfestes der Stadtwerke Potsdam
im Neuen Lustgarten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.